Luftaufnahme Darmstadt mit dem Darmbach von der Lichtwiese bis zum Bachwasserkanal
Der Darmstadtbach von der Lichtwiese bis zum Bachwasserkanal.

 

NEWS
12.04.16

Der Große Woog wird ab September 2016 saniert.
Bürgerinformationsveranstaltung:

   
30.07.15

Öffentliche Begehung der Darmbachtrasse: vom östlichen Mercksplatz bis zum Carl-Schenck-Ring.

23.07.15

Stadtverordnetenversammlung beschließt Trassenführung des geplanten Darmbachverlaufs.

12.11.14

Agenda-Beirat begrüßt Wiederaufnahme der Planungen zur Abkopplung des Darmbaches und empfiehlt die sogenannte "Ausgangsplanung 2009" als anzustrebende Variante zur Beschlussfassung durch Magistrat und Stadtverordnetenversammlung (einstimmig bei drei Enthaltungen)

20.03.14

Naturschutzbeirat fordert Offenlegung des Darmbachs entsprechend der bis 2008 erstellten Planung (einstimmig bei zwei Enthaltungen)

17.12.13

Stadtverordnetenversammlung beschließt Wiederaufnahme der Planung zur Abkopplung von Darmbach und Meiereibach

22.05.12

Fertigstellung Darmbach-Renaturierung Vivarium, 2. Bauabschnitt.

01.02.12

Baubeginn 2. Bauabschnitt Darmbach-Renaturierung am Vivarium.

15.12.11

Stadtverordnetenversammlung beschließt eine Prüfung von Einsparungen durch die Herausnahme von Bachwasser aus der städtischen Kläranlage.

04.11.11

Ausschreibung Darmbach-Renaturierung auf der Lichtwiese, 2. Bauabschnitt

20.05.11

Koalitionsvertrag 2011-2016
Die Grünen + CDU geschlossen
"Die Herausnahme des Darmbachwassers aus der städtischen Kläranlage und gegebenenfalls seine (teilweise) Offenlegung werden einer objektiven Neubewertung unterzogen. Dies erfolgt insbesondere unter dem Aspekt der Einsparung von Abwassergebühren und der damit möglichen Investitionen in anderen Bereichen.

22.12.10

Magistrat beschließt Realisierung 2. Bauabschnitt Darmbach-Renaturierung im Bereich Lichtwiese.

30.11.10

Baumreihe an der Darmbachrinne entlang dem Vorplatz des Darmstadtiums ist vollständig gepflanzt.

01.10.09

Stadtverordnetenversammlung beschließt einstimmig, die Baumreihe an der Darmbachrinne am Schlossgraben entlang dem Vorplatz des Darmstadtiums (Marion-Gräfin-Dönhoff-Platz) fortzusetzen.

03.09.09

Stadtverordnetenversammlung hebt alle bisherigen Beschlüsse zur
Darmbach-Offenlegung zwischen Woog und Carl-Schenck-Ring auf. Damit wird auch das bisher auf dem Karolinenplatz geplante Gerinne nicht gebaut.


30.04.09

Fertigstellung Darmbach-Renaturierung im Bereich Lichtwiese, 1. Bauabschnitt.


19.08.08

Stadtverordnetenversammlung stimmt der Bildung eines 1. Bauabschnitts der Darmbach-Renaturierung Lichtwiese zu. Ein Baubeginn Ende 2008 wird angestrebt.

 

17.07.08

Fertigstellung und Inbetriebnahme des Bauloses 5 Schlossgraben.

 

14.03.08

Baubeginn beim Renaturierungsabschnitt des Meiereibachs.

 

07.03.08

Regierungspräsidium Darmstadt nimmt aus Gründen der Verhältnismäßigkeit Abstand von einer wasserrechtlichen Anordnung zur Abkopplung des Darmbachs vom Abwassersystem. In der Folge entscheidet sich der Magistrat die Umsetzung zurückzustellen, da sie derzeit nicht finanziert ist.

 

18.12.07

Stadtverordnetenversammlung stellt im Haushalt 2008 Mittel bereit und versieht dieses teilweise mit einem Sperrvermerk.

Zusätzliche Haushaltsmittel wurden für den Bau des Bauloses 5 Schlossgraben (795.000 Euro) und Baulos 6 Herrngarten (400.000 Euro) bereitgestellt. Die Freigabe der Mittel für Baulos 6 Herrngarten wurde über einen Sperrvermerk bis zum Vorliegen einer wasserrechtlichen Anordnung des Regierungspräsidiums blockiert.

 

14.12.07

Anhörungsverfahren zum Erlass einer wasserrechtlichen Anordnung zur Darmbachabkopplung beginnt

Das Regierungspräsidium Darmstadt ermöglicht der Stadt Darmstadt eine Anhörung bis 31.01.08 vor Erlass einer wasserrechtlichen Anordnung zur Abkopplung des Darmbachwassers vom Kanalnetz. mehr

 

09.07.07

Plangenehmigung Meiereibach - Renaturierung erteilt

Die nächsten Schritte:
Ausführungsplanung erstellen und Finanzierungsvereinbarung mit Stiftung Hofgut Oberfeld abschließen. Baubeginn soll im Herbst 2007 sein.

 

04.07.07

Spatenstich vor dem darmstadtium

Um 11:30 Uhr Spatenstich für Baulos 5 Schlossgraben einschließlich Düker Alexanderstraße.
Alle Darmstädterinnen und Darmstädter sind zu diesem "darmbachhistorischen" Ereignis eingeladen.

 

24.06.07

Darmbach begreifen
- Sport- & Spielfest 2007:

zum Sport- und Spielfest am 24.06.07 von 11:00 bis 17:00 Spielstation "Wasserlandschaft" mit Mal- und Bastelstation für Darmstadtbach-Schiffchen, 20 Meter Folienrinne als Regatta-strecke mit fließendem Wasser, Infostände zum Projekt Darmstadtbach, Video-Präsentationen

 

09.05.07

Bürgerinformation zum Darmbach am Schlossgraben, das Umfeld des Wissenschafts- und Kongresszentrums sowie die neue Erich-Ollenhauer-Promenade

Mittwoch, 09.05.2007, 19:00 Uhr
Wissenschafts- und Kongress- zentrum darmstadtium (Baustelle),
Eingang Erich-Ollenhauer-Promenade

03.04.07

Plangenehmigung für Renaturierung des Abschnitts Lichtwiese erteilt

Förderanträge und Ausführungsplanung können jetzt erstellt werden. Baubeginn soll im Herbst 2007 sein.

 

29.08.06

Bürgerinformation zur Darmbach-Offenlegung und den Bauabschnitten 2007

Unmittelbar nach den Sommerferien wird das Projekt Darmstadtbach der Bürgerschaft in einer Informationsveranstaltung präsentiert. Schwerpunkte sind dabei die Bauabschnitte Schlossgraben und Karolinenplatz-Herrngarten.

Dienstag, 29.08.2006, 19:00 Uhr
Staatsarchiv, Karolinenplatz, Vortragssaal.

28.06.06

Magistrat stimmt Entwurfs-planung zum Darmbach Bereich Lichtwiese zu

Der einstimmigen Beschluss-empfehlung des Planungsbeirats wurde damit gefolgt.

Damit kann das wasserrechtliche Genehmigungsverfahren beim Regierungspräsidium in die nächste Phase treten. Bereits seit April 2006 liegt dem Regierungspräsidium die Planung vor. Wegen der weitgehenden Abstimmung und Beteiligungen wärhend der Plan-erstellung kann voraussichtlich ein einfacheres Plangenehmigungs-verfahren durchgeführt werden.
Die Genehmigung ist wiederum Voraussetzung für die Anträge zur Förderung aus dem Landespro-gramm "Naturnahe Gewässer" sowie aus der Hessischen Naturschutz-rechtlichen Ausgleichsabgabe.
Nach Vorliegen der Förderbescheide kann dann der Bau beginnen.

27.06.06

Koalitionsvereinbarung 2006-2011 SPD + DIE GRÜNEN + FDP paraphiert

Parteigremien entscheiden bis Anfang Juli über die Annahme.
Vereinbarungen zum Projekt Darmstadtbach im Wortlaut:

"Die Freilegung des Darmbachs (zusammen mit Meiereibach) ab dem Botanischen Garten wird nach den Vorgaben des Regierungspräsidenten (Erlass vom 10.11.04) bis zum Herrngartenteich durchgeführt. Angesichts der anstehenden Gebührenerhöhungen soll geprüft werden, inwieweit der weitere (westliche) Teil bis zur Einleitlung in den Landwehrkanal realisiert werden muss."

"Städtebauliche Aufwertung des City-Breichs zwischen Schloss und Kongresszentrum unter Einbindung des offen zu legenden Darmbachs."

"Planungsbegleitende Beiräte mit Einbeziehung von Interessengruppen und Initiativen sowie Naturschutz- und Verkehrsverbänden haben sich bei Großprojekten sowohl bei der Suche nach den besten Lösungen als auch bei der Vermittlung in die Bevölkerung sowie bei der politischen Meinungsbildung eindeutig bewährt."

25.06.06

Darmbach begreifen
- Sport- & Spielfest 2006:

  • ab 25.06.2006 über mehrere Wochen geplanter Darmbachverlauf im Herrngarten mit Sportplatzfarbe markiert
  • zum Sport- und Spielfest am 25.06.06 von 10:00 bis 16:00 Spielstation 15 "Wasserlandschaft" mit Mal- und Bastelstation für Darmstadtbach-Papierschiffchen, 20 Meter Folienrinne als Regattastrecke mit fließendem Wasser, Wasserschöpfen zum Beschleunigen der Papierschiffchen, Infostände zum Projekt Darmstadtbach, Video-Präsentationen
08.12.05 Stadtverordnetensammlung nimmt geänderte Planung des Meiereibachs zur Kenntnis:
Ersatz des bisher geplanten Bodenfilterbeckens durch eine langsam durchflossene Aue, Beschickung des Teichs im Botanischen Gartens mit Meiereibachwasser. Der einstimmigen Beschlussempfehlung des Planungsbeirats wurde damit gefolgt. mehr

Herzlich Willkommen beim Projekt
"Darmbach"

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt nahm mit Beschluss der Stadtverordneten-versammlung vom 17. Dezember 2013 die Planungen zur Abkopplung von Darmbach und Meiereibach vom Kanalisationsnetz wieder auf. Der wirtschaftliche Vorteil einer Abkopplung der Bäche beträgt ca. 1,7 Millionen Euro im Jahr.

Über Trassenführung und Ausgestaltung der zukünftigen Ableitung des Darmbachs wurde mit Beschluss des Magistrats vom 01. Juli 2015 entschieden: Nach Abwägung von Kostenaspekten,
Stadtgestaltung,
historischen Bezügen,
Vermeidung von Nutzungskonflikten und
ökologischen Aspekten

wurde eine Variante mit offenen Bachabschnitten in Grünanlagen und neu verrohrten Abschnitten in Straßen gewählt (Ausbauplanung).
Magistratsvorlage zur Abwägung der Trassenvarianten.

Von den Renaturierungsabschnitten oberhalb des Großen Woogs wurden erste Abschnitte am Meiereibach und auf der Lichtwiese realisiert. Die anderen Renaturierungsabschnitte werden im Rahmen der Finanzierungsmöglichkeiten des städtischen Haushalts sowie von Förderpro-grammen des Landes Hessen und/oder als naturschutzrechtliche Ausgleichsmaßnahmen weiterverfolgt.

Auf diesen Internetseiten geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich über alle Aktivitäten rund um dieses Projekt zu informieren.

Weiterhin wurden der Ablauf und die Realisierung zeitlich dokumentiert.

Zwei Kinder aus dem Gartenhort Darmstadt springen über den Darmbach
Foto Gartenhort Darmstadt

 

 

letzte Aktualisierung am 02.06.2016